bloxaphte.fr
 
 
 
Schmerzhaft entzündete Stellen im Mund?
Druckstellen oder wunde Stellen an Zahnfleisch oder Mundschleimhaut?
Der Schutzfim im Mund.

  Schnelle Schmerzlinderung

  Fördert die Heilung

  Brennt nicht beim Auftragen

 
 
 
 
 

Probleme mit entzündeten Stellen im Mund?

Haben Sie schmerzhafte Stellen an Zahnfleisch, Zunge oder Mundschleimhaut?
Verspüren Sie ein Brennen im Mund?

Dann könnten Aphthen die Ursache sein. Diese kleinen Entzündungen erscheinen als Bläschen oder runde Erhebungen, sind weiß oder gelblich und haben einen roten Saum. Besonders häufig treten sie im Innenbereich der Wange auf. Auftreten können sie aber auch an anderen Stellen der Mundschleimhaut, dem Zahnfleisch oder der Zunge. Aphthen verursachen Schmerzen und stören oft beim Sprechen oder Essen. Aphthen haben übrigens nichts mit Herpes zu tun und sind nicht ansteckend.

Jetzt neu für die Behandlung und Therapie: BloXaphte®

Vielleicht leiden Sie schon häufiger an solchen Entzündungen bzw. Aphthen? Viele Patienten haben von Hausmitteln bis zu kortisonhaltigen Medikamenten alles ausprobiert – leider häufig ohne durchschlagenden Erfolg. Mit BloXaphte® hat Bausch + Lomb eine Produktserie auf den Markt gebracht, die Aphthen wirksam mit Hyaluronsäure behandelt.

Aphten, Aphthen oder Aften –
Name und Bedeutung:

Die laut Duden korrekte Bezeichnung ist »Aphthe« (Singular) bzw. »Aphthen« (Plural), wenngleich man auch häufig die Schreibweise »Aften« oder »Aphten« findet. Das Wort stammt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie »entfachen«.